Dienstag, 22. November 2011

Aus einer Verlassenschaft habe ich diese wundervollen Bilder.
Die Bilder stammen von einer wohlhabenden Familie so um 1900.
Die Erbin wollte die Bilder nicht haben .....ich nahm sie natürlich gerne
und ruckzuk hängen sie an meiner Wohnzimmerwand.














.................und ich und meine Kiddys haben gebastelt....

......Weihnachtssterne und Schneeflocken....
aus antiken Papier ausgeschnitten.













Wünsch Euch noch eine schöne Restwoche,Liebe Grüße Susi

Kommentare:

  1. Liebe Susi
    Danke für deinen Kommentar bei dir. Oh, ist das schön bei dir :-). Auweia, du bist an der Homepage....ich kriege fast Kopfschmerzen, wenn ich nur daran denke ;-). Ein RIESENAUFWAND gell? Aber immerhin macht man das ja nur ein Mal. Ich finde den Blumentopf, welchen du mit Stoff umwickelt hast traumhaft schön auf dem ersten Bild. Ich wünsche dir viel Freude und ein lieber Gruss Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Susi,

    ich find es richtig schön,das Du mit Deinen Kindern gebastelt hast...
    irgendwie sinddas doch ganz wertvolle Augenblicke die das Wichtigste überhaupt für eine Mama sind-zumindest geht es mir so...
    manches Mal macht es mich schon traurig ,das meine beiden Großen eben nicht mehr ganz soviel Zeit mit mir verbringen und da bin ich ganz besonders froh,das ich noch meine Kleinste habe..das Nesthäkchen :)
    die Bilder,oh die hätte ich auch sofort bei mir aufgenommen aber Du hast sowieso immer so schöne Dinge,ob auf Deinem Blog und auch in Deinem Trödelblog...

    manches Teil Deiner Schätze...ja das würd ich auch sofort nehmen :)

    ich schicke Dir ganz viele liebe Grüße und wünsche Dir mit Deinen Lieben einen schönen Abend

    Alles Liebe
    Momo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susi,

    ahhhhh, die Bilder sind superklasse. Sowas gefällt mir auch richtig gut! Tolle Idee mit den Sternen. Das schaut dazu auch noch sehr nett aus ;o)

    Einen ganz lieben Gruß von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi
    Ich habe mich bei dir noch ein bisschen umgesehen und dann mit Schrecken entdeckt, dass ich mein Kommentar bei dir etwas gar schnell hingeschrieben habe. Tschuldigung, aber trotz Fehler wusstest du bestimmt, was ich meine :-), ich wünsche dir einen herzlich schönen Abend, liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen